Verfasst von: markusoliver | Juni 15, 2015

Macht man damit Scherze?


   
Ein sogenannter Freund Mediziner hat mich übel verarscht, sich meine Krankenakte geschnappt und mich zunächst zwei Tage im Glauben lassen ich könnte Krebs haben und mir dann vor den Laborergebnissen (nach den Spiegelungen) erzählt, ich würde sterben.

Heute dann die Wahrheit mit frechem Grinsen: Darmpolypen, sonst nichts.

Die Freundschaft ist beendet. Ob ich keinen Spaß verstehen würde.

Nein, nicht mehr. Damit nicht. Ich habe wahnsinns Bauchschmerzen, ich scheisse immer noch Blut, aber mir geht es gut.

Mal ehrlich: grobe Scherze sind ja schön und gut. Aber sowas?

Die Bilder zeigen den Zustand am Donnerstag.

Nachtrag: der glaubte wirklich ich würde den „Scherz“ bemerken. Der kranke Wichser.

Nachtrag2: ich gehe extra noch in ein Krankenhaus in dem der „Freund“ aus alten Tagen arbeitet!!! Das ist doch krank!


Responses

  1. Hallo M.O., wenn Du mich fragst, ist das einfach ein aktuell aufgetretenes Hämorrhoidalleiden. Eine Woche einschlägige Zäpfchen (z. B. „Hämal“) nehmen, jeden Tag nach dem Aufstehen einen halben Liter Pfefferminztee trinken – und der Spuk ist nach spätestens 2 Wochen vorbei. Ruhe bewahren.

    Ich hab` das auch schon einmal gehabt – wie übrigens 50 Prozent aller deutschen Männer über 40 – und man ist wegen der blutigen Anmutung zunächst einmals geschockt. Aber wie gesagt, bei Befolgen des vorgeschlagenen Prozedere ist das genau so schnell vergessen wie es aufgetreten ist.

    Darmpolypen können es natürlich auch sein. Wird von den Medizinern im Patientengespräch allerdings zumeist nicht differenziert…

    • Es waren Darmpolypen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: