Verfasst von: markusoliver | April 9, 2014

Eine Einschränkung zu Pollmer


Pollmer hat nichts dazu gesagt, dass Rindfleisch höchst wahrscheinlich Krebs auslöst. Da er jedoch der Ansicht dass, das rohe Nahrungsmittel Krankheiten übertragen, gehe ich insoweit davon aus, dass er Professor zu Hausen nicht widersprechen würde.

Es ist also weiterhin davon auszugehen, dass der Verzehr von rohen Rindfleisch (oder nicht durch gegartes) höchstwahrscheinlich den Darmkrebs fördert.

Pollmer ist genial. Endlich mal jemand, der sich fundiert mit dem ganzen Statistikmüll auseinandersetzt. Mich überzeugt besonders, dass er auf die Genetik abstellt. Es ist ebenso, dass die Medizin der Zukunft individuelle Medizin ist. Krankheit A für Mensch A, Krankheit B für Mensch B. Nicht jeder Mensch vom Typ B kann auch Krankheit A kommen. Diese Aspekt geht derzeit noch total unter in der Medizin. Genetik spielt in der Verabreichung von Medikamenten so gut wie keine Rolle. Das ist schade, denn die Berücksichtigung der Genetik in der Forschung könnte noch zu Durchbrüchen verhelfen.


Responses

  1. Ich esse seit Jahrzehnten Mett, Tatar und englisch gebratene Steaks. Ich habe weder BSE noch Darmkrebs bekommen.
    Es schmeckt einfach klasse!
    Vegetarisch ist indianisch für: zu blöd zum jagen

    • Es gibt aber eben mittlerweile recht eindeutige Hinweise darauf, dass über rohes Fleisch Viren transportiert werden, die Krebs auslösen.

    • Der Krebs ist noch unterwegs und kommt schließlich im Gewand der Demenz, so dass Du ihn nicht erkennst… Ein echter Indianer stirbt ja auch in jungen Jahren im Kampf und nicht als BSE-Greis im Pflegeheim.

      • 🙂

  2. Ich werde berichten….Wenn ich es nicht vergesse und die Tastatur wiederfinde

  3. dann verzichtet man auf englische steaks, isst stattdessen schwein und holt sich damit das cholesterin…
    mit pute holt man sich die antibiotika
    und inzwischen gibt es auch studien die wiederum vegetariern ein erhöhtes krebsrisiko bescheinigen

    wie man’s macht, macht man’s verkehrt 😀

    • Es geht ja nicht darum kein Rindfleisch mehr zu verzehren. Man soll es nicht roh essen. Aus dem Ofen schön durch gegart ist das überhaupt kein Problem.

      • schmeckt aber halt nicht so gut, weswegen man dann vermehrt anderes essen würde

  4. Das Problem ist, dass durchgegartes Rindfleisch nicht schmeckt. Rosa sollte es schon sein…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: