Verfasst von: markusoliver | März 21, 2014

Sturm auf Melilla


Ich verstehe nicht, warum nicht endlich auf die gewaltbereiten illegalen Eindringlinge, die immer und immer wieder die 7 m hohen Grenzzäune überwinden, geschossen wird. Erteilt endlich den Schießbefehl, ihr blöden Affen
https://m.youtube.com/watch?v=TK6loxLv7CY

!


Responses

  1. !

  2. Ordentlicher Stacheldraht und ein Weidezaungenerator würden schon reichen. Man müsste den Sicherheitskräften dort mal Sheriff Arpaio für zwei Wochen als Instrukteur schicken.

  3. Weil es dann kein Geld mehr aus Bruessel gibt?

    Es gaebe so viele einfache Loesungen, von 9mm ueber 220V bis 50 kg Muskel und gutem Gebiss 😉

  4. Warum eigentlich keine Arbeitslager? Wer illegal aufgegriffen wird, kommt ins Arbeitslager und wäre dann eine wirkliche Bereicherung. Man bräuchte keine Grenzkontrollen mehr.

  5. Na, die Verantwortlichen würden ihres Lebens nicht mehr froh.

    • Stimmt wohl. Leider.

  6. Was die ILLGEGALEN EINWANDERER HIER VERANSTALTEN:

    HRM (13. Apr 2014 15:50)
    Ich bin direkt (in Berlin Gegend um die Revaler Str.) von dieser Form krasser und offener Drogendealerei betroffen. Gestern sah ich, dass die fast allesamt schwarz afrikanischen Drogenverkäufer nicht mal mehr vorübergehend abhauen, wenn die Polizei mit einer Polzeiwanne auftaucht. Die wissen, ihnen wird eh nichts passieren. Mittlerweile wird die Drogendealerei immer krasser und findet auch in den umliegenden Straßen offen statt. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann der erste Tote zu beklagen sein wird. Die kriminellen Vögel sind nämlich gegen morgens immer komplett breit und schwerst aggressiv, torkeln auf die viel befahrene Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Da wirds bald krachen. Warum werden derartige Zustände toleriert? Was ist daran bunt, vielfältig und bereichernd? Absolut nichts!
    Das Ganze ist doch zum Kotzen. Ich hoffe, dass irgendwann die Verantwortlichen dafür zahlen müssen. Wahrscheinlich wird dies aber ewig ein frommer Wunsch bleiben, denn eben diese GutmenschInnen und LinksgrünnInnen Verantwortlichen stehen auf diesen kranken Scheißdreck.

    http://www.pi-news.net/2014/04/koeln-afrikaner-dealen-einen-tag-nach-razzia/#comment-2531545


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: