Verfasst von: markusoliver | Februar 5, 2014

Da gibt es eine feministische…


Lesbo-Fotze, die sich seit Jahrzehnten als Moralistin aufspielt. Ist jetzt erwischt worden, wie sie Steuern hinterzogen hat. Natürlich strafbefreiende Selbstanzeige.

Ich halte nichts mehr von diesem Staat: man weiss gar nicht mehr wo man anfangen und aufhören soll. Was man als Anwalt jeden Tag bei Den sogenannten Gerichten erlebt, spottet jeder Beschreibung. Endzeitstimmung kommt nicht auf, sie geht nicht mehr weg!

Neulich im Westfälischen: ich vertrete einen Freund, der Beklagter ist. Soll einen Auftrag erteilt haben einen Heizkörper einzubauen. Ist Geschäftsführer einer GmbH aber als natürliche Person verklagt. Auf Klägerseite der dümmste anzunehmende Anwalt!

Das Gericht nicht viel besser: ruchlos vernimmt es 5 Minuten einen Zeugen, protokolliert dann falsch, auf meinen Einwand spielt es das falsche Protokoll vor und lässt es sich genehmigen vom Zeugen!

Als es dann immer noch nicht zum Anspruch reicht faselt der Richter etwas über „Bereicherungsrecht“. Mein Einwand, der Kläger trage seit Monaten die Existenz jedenfalls irgendeines Auftrages vor, wird vom Gericht nicht verstanden!

Deutschland, 2014.

Und so geht das ständig! Es macht keinen Spaß mehr!

Teil 2 später


Responses

  1. Verfahren beim Amtsgericht sind wirklich eine psychische Qual, eigentlich seit vielen Jahren schon… Und dann gibt es an jedem Amtsgericht einen gewissen Tross von Kollegen, die machen nichts Anderes, was natürlich zu einschlägigen Deformierungen führt…

    • Apo, wir müssen mal ein Bier zusammen trinken.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: