Verfasst von: markusoliver | Mai 22, 2013

Der „Bundesnachrichtendienst“


Es war entweder Willy Brandt oder Helmut Schmidt, einer von beiden jedenfalls, hat über den BND mal behauptet, dass er dessen Berichte vorher immer schon in der Zeitung lesen könne.

Wie man sieht, hat sich in der Zwischenzeit nicht viel geändert. Nach ein paar Monaten einer komplexen Entwicklung ist Assads Armee auf dem Vormarsch.

Ältere Leser werden wissen, dass ich im Libyenkrieg sehr genaue Analysen geliefert und Ereignisse präzise vorhergesagt habe. Weil Syrien zu komplex war, habe ich mich bewusst zurückgehalten. Aber immer meine Skepsis in Bezug auf die Erfolgsaussichten gegen Assad vorzugehen ausgedrückt.

Andere sahen das anders, hehe.

Mittlerweile glaube ich – anders als der BND – an einen möglichen „Endsieg“ Assads. Und zwar vor allem deshalb, weil sein Nachschub aus dem Irak nicht abbricht, im Gegenteil. Seine Versorgungsrouten werden immer zuverlässiger, er kann mittlerweile beliebig viele Kämpfer und Waffen bekommen, während die Sunniten nur noch die – mitterlweile unwillig gewordene – Türkei und ein paar sunnitische Libanesen haben, die ihnen beistehen. Auf dem Land- oder Luftweg ist für die jedenfalls nicht viel zu holen.

Es sieht nach einer dauerhaften Stabilisierung der Schiiten in Syrien aus.


Responses

  1. Mich kotzt diese ganze verlogene Scheiße da unten so dermaßen an. Die „Freunde des syrischen Volkes“ entblöden sich nicht sich in Amman hinzustellen und die Mitwirkung ausländischer Kämpfer auf Seiten Assads zu verurteilen, gleichzeitig aber genau das Selbe auf der Gegenseite zu unterstützen. Ich hoffe inständig das Assad diesen Krieg gewinnt und somit auf Jahre ein gegenüber amerikanischen Interessen und türkischen Hegemonialbestrebungen unwilliger Akteur in der Region entsteht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: