Verfasst von: markusoliver | April 16, 2013

Mein Blog stirbt nicht!


Die „bissigen Liberalen“ erklären ihren Abschied. Zettel ist tot! PI immer unzuverlässiger.

Macht alles nichts. Im Moment ist es bei mir leider etwas sehr stressig –  so stressig war es noch nie in meinem Leben -, das geht aber auch wieder vorbei. Zwei Kinder, 60 km Landstraße bis zum Job jeden Tag, dazu noch ein bevorstehender Umzug, eine angehende Partnerschaft in einer Kanzlei…

das ist alles ziemlich anstrengend. Mein Tagesablauf sieht im Moment so aus:

6:30 – 07:00 Uhr aufstehen

bis 07:30 Frühstück, Morgentoilette

spätestens 08:00 muss der Große in der Krippe sein, d.h. das Kind anziehen, ins Auto verfrachten, alles ausladen (Buggy, Kleidung, etc.) Kind wieder ausziehen, zu den Erziehern bringen, noch einen Moment bespaßen und dann:

08:15 Uhr bis 09:15 Uhr Autofahrt zur Arbeit

09:15 Uhr bis 12:00 Arbeit

12:00 bis 12:45 Uhr Mittagspause

12:45 Uhr bis 17:30 Uhr Arbeit

17:30 Uhr bis 18:30 Uhr Heimfahrt

18:30 bis 19:00 Abendessen

19:00 – 20:15 den Großen zu Bett bringen d.h. mit ihm hinlegen bis er eingeschlafen ist

ca. 20:30 Uhr aufstehen und die größten Probleme des Tages besprechen.

ca. 21:30 Uhr zu Bett gehen.

Und schon ist wieder Murmeltiertag.

Lange geht das natürlich nicht so weiter, das geht an die Substanz. Achja, die Wochenenden sind immer total (100 %) ausgebucht. Da der Kleine noch Säugling ist, braucht der Große meine volle und ungeteilte Aufmerksamkeit an Samstag und Sonntag. Zeit zum bloggen: Null

Das geht jetzt noch so bis ca. Juli. Also bitte nicht die Geduld verlieren, es ist Licht am Ende des Tunnels. Beste Grüße

M.O.


Responses

  1. Hahaha! Tja, so ist das eben. Ich habe heute erst mit meinem großen telefoniert. Der ist aus dem schlimmsten heraus. LOL 🙂 Studiert jetzt bei der Bundeswehr.

  2. Zettel ist zwar nicht mehr unter uns, aber was seine Zimmerleute als Auffangprojekt seit seinem Ableben leisten, ist schon ganz beachtlich. Und schließlich gibt es ja auch noch die sezession, bei der in letzter Zeit wieder häufiger die Kommentarfunktion freigeschaltet ist.

  3. MO,

    Du solltest Deine Fahrzeit absolut gut nutzen! Aber das machst Du wahrscheinlich mit Hörbüchern, etc

    Ansonsten – wir sind die letzen Aufrechten!

    Quotenqueen ist auch nicht schlecht!

    Dass aber bspw Karl-Eduard so oft die Kommentare zu hat, das ist schlecht.

    Liebe Grüße und Danke auch für Deinen kleinen und feinen Blog!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: