Verfasst von: markusoliver | Februar 26, 2013

R.I.P., Zettel


Schon der zweite, der in letzter Zeit von uns ging. Friede auch seiner Seele.


Responses

  1. nm kam mir zuvor. Paß auf, die Einschläge kommen näher.

    😉

    • Ach was. Zettel war wohl über 70, da habe ich noch etwas Zeit.

  2. Ich habe das nicht für möglich gehalten. Bis buchstäblich zum letzten Tag in voller geistiger Gesundheit – und nun das. Ein wirklich schwerer Verlust. Wer nicht wußte, wie eine konziliante Diskussionskultur funktioniert, hat dies in seinem Kleinen Zimmer miterleben dürfen. Was nicht ausschließt, dass auch grobianische Diskussionen der Marke kewil ihre volle Berechtigung haben. See you later, Zettel.

    • Woran ist er eigentlich gestorben?

  3. Ach du Scheiße. An die Qualität von Zettel kommt im deutschsprachigen Raum eigentlich niemand heran, ein schwerer Verlust.
    Wie alt ist eigentlich Kewil?
    Das wäre dann wohl der nächste Kandidat.

  4. FF eingestellt, Zettel tot … nu kann ich wohl endgültig das Internet ausstöpseln und wieder irgendwo wandern gehen.

    • Und ich habe die nächsten 7 Monate auch nur sehr wenig Zeit zum schreiben, außerdem lebe ich im Moment nach der Devise „Lesen statt schreiben“, im Zeitalter Facebook sicherlich eine Ausnahme!

    • Gut, die Bloggosphäre wird immer langweiliger, aber irgendwie ist auch schon alles gesagt und man kann auch nicht immer wieder das Gleiche diskutieren.

  5. Oliver, wär die Susanne Schäfer nicht ne tolle Frau für Dich?
    http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/vegetarier-fordern-einen-fleischfreien-tag-pro-woche-a-884786.html

    Du könntes Dich mit ihr über Körper, Geist und Gesellschaft unterhalten.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: