Verfasst von: markusoliver | Januar 11, 2013

Würgeschlangen


Hier sieht man mal wieder sehr schön, wozu Würgeschlangen fähig sind. Sie hat sich an der Tragfläche eine Flugzeugs festgehalten, während des Fluges! Ich habe ein Mordsrespekt vor den Viechern, seitdem ich philippinische Soldaten gesehen habe, die sich beim Anblick eines Netzpython vor Angst vollgeschissen haben. Trotz Sturmgewehren. Die haben losgeballert wie die Irren, weil sie schon vermeiden wollten von dem Vieh gebissen zu werden. Die Bisse dieser Schlangen können wegen der furchtbaren Wunden die sie reißen selbst lebensbedrohlich werden.

Würgeschlangen sind unglaublich leistungsfähige Tiere. Sie können kleinste Vorsprünge nutzen um sich daran festzuklammern. Alles was auch nur 0,5 – 1 cm breit und in Reichweite ihrer Körperlänge ist, reicht ihnen aus, um sich von diesem Vorsprung aus mit der ganzen Körperlänge weiterzuhangeln. Soll heißen: Ein vier Meter langes Tier, dass in 3,95 Höhe einen 0,5 – 1 cm breiten Vorsprung im Mauerwerk sieht, kann sich mit dem ganzen Körper darauf hangeln und dann weitere 3,95 m überwinden.

Ein 3 m langes Tier kann mit etwas Glück einen erwachsenen Mann töten, ein 4 m langes Tier kann das jederzeit. Und ein 8 m oder gar längeres Tier kann gut und gerne 3 erwachsene Menschen gleichzeitig (!) töten.

Sie sind blitzschnell, unglaublich zäh und haben die Kraft eines Büffels. Selbst Tiger meiden den Kontakt mit diesen Tieren. Das einzige Tier das systematisch Jagd auf Riesenschlangen macht ist der südamerikanische Jaguar, die Großkatze mit dem stärksten Gebiss aller Großkatzen.

Meine Meinung ist, dass man die Haltung von Würgeschlangen in Privathaushalten generell verbieten sollte. Solche Tiere gehören entweder in die freie Natur oder in die Hände von Profis, spricht Wildparks und Zoos.


Responses

  1. Logisch, so eine Schlange ist im Prinzip ein einziger Muskel, der dazu praktisch 24/7 im Überlebenstraining ist.

    Übrigens Sturmgewehre: Die sind gegen eine Schlange nicht wirklich das Mittel der Wahl.

  2. Andere halten sich sowas:
    http://www.blick.ch/news/ausland/dealer-hielt-alligator-als-wachhund-id2166151.html

    • Eigentlich genial, der Alligator. Der stellt nicht nur den Einbrecher, sondern dieser verschwindet sozusagen spurlos.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: