Verfasst von: markusoliver | Dezember 1, 2012

Ficken lassen, Angst haben, Drama daraus machen


Kai Kupferschmidt – ich nehme mal an, es handelt sich um einen Mann – lässt sich (so vermute ich) in Brasilien auf einer Insel ficken. Das Kondom reißt, der Kotstecher beichtet ihm, dass er HIV positiv ist.

Nun erst (!) hat Kai Angst vor HIV. Er zittert eine ganze Nacht, setzt mit der Fähre zum Festland über, sucht sich einen Arzt, hat nun noch mehr Angst und bekommt endlich die Pillen, die ihn vor der Infektion nachträglich schützen sollen.

Anschließend geht es zurück nach Deutschland, es wird ein HIV-Test gemacht und der geht glücklicherweise gut aus.

Na, dann kann es ja munter weitergehen…

Nachtrag: Der Leser erfährt übrigens nichts darüber, was eigentlich aus der „großen Liebe“ geworden ist.


Responses

  1. Seit wann liest Du Kreuz.net??????????????
    Pfui!!!!!!!!!!

    • Was hat das mit Kreuz.net zu tun?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: