Verfasst von: markusoliver | Juli 12, 2012

Freiheit für Sevil Sevimli


Mir ist egal, ob Sevil Sevimli eine Sozialistin ist oder nicht. Für das Hochhalten eines Transparents sollte niemand ins Gefängnis gehen. 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

 


Responses

  1. Freiheit für Kurdistan

    • Keine Sorge, wie man lesen kann, ist die Geburtenrate der Kurden in der Türkei höher, als die der Türken. Das bereitet auch dem Türkenführer sorgen. Damit löst sich das Problem um die Unabhängigkeit Kurdistans in den nächsten hundert Jahren wahrscheinlich wie von selbst.

  2. OT:
    Man mag ja von der Beschneidung halten, was man will. Ich zB bin ganz klarer Gegner dieses medizinisch unbegründeten Eingriffs an Kindern.

    Interessant aber zu sehen, wer als erster wieder den Arsch hinhält. Zuerst natürlich die Grünen und dann springt der Harzer Roller auf den Zug auf. Und nachdem man in der Presse jetzt so tut als betreffe das Verbot ausschließlich Juden und nachdem ein paar mal das Spezialwort gefallen ist, wollen jetzt auch Schwarzgelb schnell ein Gesetz.

    Mir scheint aber, dass nun ausgerechnet bei diesem Thema viele Bürger aufwachen und sehen wie schnell sich die Parteien von den Muslimen am Nasenring durch die Arena ziehen lassen.

    Im Übrigen fordere ich hiermit, dass in Anbetracht der religiösen Riten der Rastafari umgehend der Cannabis-Konsum erlaubt wird.

    • Ja, das läuft derzeit ab wie ein Beispielfall aus dem Propaganda- und Subversionslehrbuch. Ein an sich unwichtiges Urteil wird mit einem stark polarisierenden Element verbunden: Säuglinge und Kinder.

      Normalerweise haben bei ähnlichen Themen in repräsentativen Befragungen 50% der Befragten „keine Meinung“ und 30% „ist mir egal!“, die restlichen 20% kloppen sich.
      Aber zu diesem Thema hat jeder eine Meinung! Gefühlsmäßig 90% der Deutschen lehnen die Beschneidung Minderjähriger kategorisch ab, 5% sagen: „Ich bin ja eigentlich auch dagegen, aber wir hier in Deutschland…………..Juden……………..Moslems…………….religöse Traditionen………….blablabla“, und der Rest ist selbst muslimisch, jüdisch oder von der Nazikeule gehirngewaschen.

      Das könnte unseren Politikdarstellern das Genick brechen, sollten sie das unter juristischem Eiertanz hinlegalisieren.

      Als ich eben diesen Artikel las, dachte ich zunächst tatsächlich, es sei Satire:

      http://www.welt.de/politik/deutschland/article108304605/Merkel-Wir-machen-uns-zur-Komikernation.html

  3. Sie hätte niemals festgenommen werden dürfen. In Deutschland wird sie aber keine Solidarität erfahren, weil hier im kollektiven Rechtsverständnis das Recht nicht dem Recht zu folgen hat, sondern der Gesinnung bzw. der politischen Opportunität. Hier hat sich der Einzelne dem „großen Ganzen“, was immer das ist, wer immer das definiert, unterzuordnen. Die Alternative: Amerika.

    • Es wird von einer Mitgliedschaft in dieser Organisation gemunkelt:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Revolutionäre_Volksbefreiungspartei-Front

      Könnte also so eine Art türkische Ulrike Meinhof sein, nichts Genaues ist bekannt.

      • Das wird sich in der türkischen U-Haft sicher glasklar – oder besser: „lupenrein“ – aufklären. Ich tippe auf ein kurzfristiges Geständnis.

      • Mindestens!

      • Das mag ja sein, aber weshalb ein kleines Mädchen abkochen, dür das sogar MO die Freiheit fordert und das noch dazu einen französischen Pass besitzt?
        Was da wohl dahintersteckt…

      • In der türkischen U-Haft gibt es ja bekanntlich auch erfahrene Vollzugsbeamte, die es an der nötigen menschlichen Nähe zu den ihnen anvertrauten Schützlingen nicht fehlen lassen. Hier wird nicht „abgekocht“, sondern geholfen, getröstet und aufgerichtet. Man verlässt dann schließlich die Einrichtung als ganz neuer Mensch.

      • Na, diese Fürsorge ist doch rührend!

  4. Ein kleines Geschenk für Markus: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/iq-test-forscher-flynn-haelt-frauen-fuer-intelligenter-als-maenner-a-844459.html

  5. Ich habe ja damals mit Karl-Friedrich gefrotzelt, ob bald in der Taunusanlage oder doch gleich auf dem Opernplatz von Zigeunern gezeltet würde – aber vor der EZB am Willy-Brandt-Platz, davon hätten wir nicht einmal geträumt:

    http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5b28a81dc78.0.html

    • Jetzt muss mal wieder ein Update her, sonst wird das hier noch ein einziges antisozialistisches und kurdophobes Forum mit antiziganistischen Reflexen. Die Gefahr wächst, sich hier wohl zu fühlen – das geht gar nicht.

      • Hahaha… kommt schon noch!

  6. Es gibt auch das ein oder andere lateinamerikanische Problem… Zunächst müsste mal ein Kettensägenverbot für unsere mexikanischen Freunde her. Weit und breit kein Wald, aber die Kettensägen laufen so was von heiß – und wír sollen dann den Dreck weg machen…

  7. OT: Seit vorgestern Fakten Fiktionen:This site has been suspended.

    • Keine Sorge. Das gilt nur für „fakten-fiktionen.de“. „fakten-fiktionen.net“ läuft wie eh und je und wird zeitnah aktualisiert.

      • Danke!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: