Verfasst von: markusoliver | Juni 5, 2012

PI


Was ist denn schon wieder bei PI los? Kaum komme ich mal geschafft von der Arbeit nachhause und will entspannt PI lesen, schon ist die Seite nicht mehr online. So kann das aber nicht weitergehen. Irgendwann in den nächsten Tagen werde ich auch wieder dazukommen einen Artikel zu schreiben. Bis dahin sei euch gesagt, dass der Job herausfordernd aber nicht furchtbar ist. Alles ist gut. Ich gehe nur auf dem Zahnfleisch, weil ich das Arbeiten wirklich nicht mehr gewohnt bin. Wer Lust hat den ein oder anderen Beitrag hier zu veröffentlichen soll sich mal bei mir melden. Am besten Kommentarbereich einen Kommentar hinterlassen. Grüße an alle M. O.


Responses

  1. MO, die nächsten 15 Jahre ohne jeglichen Urlaub mit 7 Tage Arbeit und 100 Stunden pro Woche stehen Dir bevor.

    Raffst Du Das und Dein familiärer Hintergrund bleibt sauber, gibt es eine gewisse Chance.

    😉

    • Solange die Wochenenden frei sind ist mir der Rest ziemlich schnuppe. Ich stelle gerade erst fest, wie schnell so so ein Tag rum geht und dass arbeiten auch Spaß machen kann… jedenfalls im Moment noch. Warten wir mal die nächsten Tage und Wochen ab.

      • Klar, MO, so ist das. Sobald Du aber morgens nach dem Aufstehen nicht mehr weist, welcher Wochentag ist, wirds kritisch.

  2. Übrigens, von hier aus dem Hochtal der Ahnungslosen mit maximal b********r Internetanbindung ist PI ebenfalls schlecht erreichbar. Soeben gings. Kewil sammelt Antworten, da kann der Rest (?) von PI nicht mehr gegen anstinken.

    PI spricht nicht für andere, aber wir diskriminieren, das heißt, wir unterscheiden. PI hat noch nie geschrieben, daß wir Franzosen, US-Amerikaner, Italiener, Österreicher, Schweizer, Holländer, Spanier und so weiter ausweisen möchten. Wir wollen aber sämtliche ausländischen Intensivtäter, Schwerverbrecher, Straßenräuber, Einbrecher, Islamisten und Salafisten aus dem Land haben. Dazu sämtliche Ausländer, die zu uns als Asylbetrüger kommen, niemals arbeiten oder anderweitig dem Sozialamt lebenslang auf der Tasche liegen, weil sie nichts gelernt haben und nichts können, was wir hier brauchen. Dazu gehören beispielsweise eine Menge ungebildete Araber, Afrikaner oder die Zigeuner, die als Einbrecher und Bettler hier ihr Leben fristen, außerdem viele Libanesen, Jesiden, Kurden und leider auch Türken ohne Berufsausbildung und ohne den Willen, überhaupt die Sprache zu lernen und sich zu integrieren.

    jep

  3. Irgendwie knirscht es bei Pi – und das nicht nur technisch. Und kewil rutscht genau in den Stress des Unentwegten hinein, aus dem er sich durch die Aufgabe von fact-fiction.net befreien wollte.

    Islamkritik allein ist nicht tragfähig, es geht vielmehr darum, ob Deutschland wieder ein Land der Deutschen wird oder im Siechtum einer amorphen Pöbelmasse aller Herren Länder versinkt.

    Den „großen Knall“ oder den „Bürgerkrieg“ wird es indes nicht geben.

    • Islamkritik allein ist nicht tragfähig..

      Ja. Zielt ja auch genau daneben. Können wir mal unseren hausgemachten Bürokratieirrsinn, diese ineffizienten Massen an staatlich alimentierten Duckmäusern, thematisieren? Die es in Ermangelung jedweder Inanspruchnahme )* schaffen, uns mit Problemen zu befrachten, die keiner braucht?

  4. Apo, der große Knall und der Bürgerkrieg sind zeitlich nicht bestimmbar.

    Es begann bereits gestern. Vor Dir, vor mir.

    Interessant, Deine Gedanken zwischen den Zeilen.

    • Zwischen den Zeilen: Ich glaube, es sind „Pakete“ zu uns unterwegs, die keiner haben will. Der „Canadian Psycho“ mit seiner regen Postversandtätigkeit, der dann noch ausgerechnet in Berlin sein Heil sucht und nebenbei eine alte New Order-Scheibe mit passenden lyrics hochzieht, ist da ein verstörendes Menetekel. Aber vielleicht ist das auch nur mein subjektives Mißempfinden.

      • Hey, Jurist, was ist denn das? Ein (Kanadischer / medialer) Psycho landet via Paris hier, wird von einem überaus aufmerksamen Internetcafebetreiber identifiziert.

      • Hat schon jemand das Originalvideo gefunden?

      • Habe schon vor zig Jahren bei f&f-Kewil geschrieben, als ultima ratio landen dann Ufos. Das wird kommen, ich sehe die Vorbereitung.

        Nur mal so, zur Ablenkung.

        MO, noch wach? 😉

      • Jo, noch wach

  5. Habe eben geschrieben ein Internetcafebetreiber hat den maximalinternational gesuchten Flutsch identifiziert.

    Toll, nicht, nachdem sie unsere Trümmern wiederaufgebaut haben, nun wickeln sie den internationalen Terrorismus ab. Die MuselInternetcafebetreiber.

    Alles wird gut!

    • Ein kanadischer Gore-Blogger hatte das maßgebliche Video von Luka Magnotta zuerst als authentisch verifiziert und mit einem eindringlichen Fahnungsaufruf gepostet.

      Während die kanadischen Mountis (RCMP) noch von einem Fake-Video ausgingen, führte der Fahndungsaufruf des Bloggers zum Erfolg; die Mountis reagierten erst, als die Pakete von Luka auftauchten.

      Wegen Überschreitung seiner bandwidth nahm der Blogger dann das Video vom Blog.

      Ich rate niemandem, sich dieses Video anzusehen, wenn es wieder auftauchen sollte. Es ist nicht nur „graphic“, sondern extrem verstörend und möglicherweise in irgendeiner Art in neurogrogrammierender Weise gestaltet. Psychisch labile Personen können meiner Ansicht nach dabei schweren Schaden nehmen. Es ist irgendwie subtiler, vielleicht erinnert sich noch jemand an „Telefon“: „Des Waldes Dunkel zieht mich an, doch muss zu meinem Wort ich stehen und Meilen gehen, bevor ich schlafen kann (Robert Frost)“. Nur dieses Mal kein Gedicht, sondern in Musik verpackte lyrics.

  6. Hier ist der New Order-Soundtrack mit den lyrics – wer einmal das Video von Luka Magnotta dazu gesehen hat, dem reicht diese Audio-Version, um im Grauen zu versinken…

    „http://www.youtube.com/watch?v=8KUiXtz10Ho“

    Das ist keine melancholische Musik, die einen Depressiven zu einer Tat getrieben, sondern eine verstörende Mischung aus Melancholie und Euphorie, die den Täter inspiriert hat. Ein später Gruss aus den 1980ern, wenn man so will, ein Gruß aus der Hölle.

  7. Der Typ war schon vorher nicht ganz sauber im Oberstübchen:

    http://www.trinkerheim.com/?p=4712
    http://www.trinkerheim.com/?p=3196

    Hier für MO das Video:

    http://forum.goregrish.com/threads/luka-magnotta-video-extremely-sick-video-cannibalism-necrophilia-murder.16849/


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: