Verfasst von: markusoliver | Januar 20, 2012

Ankündigung:


Der Wahnsinn um den NSU – demnächst als iBook. Ich habe mir nämlich iBooks Author geladen und bin begeistert. Was jetzt noch fehlt ist Zeit, aber ich wollte mich sowieso mal wieder an das PDF setzen, dann kann ich das auch gleich als iBook rausbringen.


Responses

  1. Das ist ja schön mit Deinem i-book zur NSU. Aber wie geht es jetzt denn mit dem großen Projekt weiter, dem wir alle entgegenfiebern, Du erinnerst Dich? Mit erwartungsvollen Grüssen, Cpt. Apo

    • Ja, es geht weiter! Das ist kein Aprilscherz: ab dem 1.4.

      • Ich fiebere nun diesem Datum sehnsüchtig entgegen, ich zähle wirklich auf Dich, Du hast es drauf! Und ich bin sicher nicht allein! Und umgekehrt wirst auch Du auf mich und die anderen zählen können, sei gewiß. Komm bis dahin wieder gesundheitlich voll auf die Beine, ich wünsche es Dir von ganzem Herzen, ich schließe Dich auf jeden Fall in mein Nachtgebet mit ein, schaden kann das nicht. Alles Gute! Du kannst sicher das Gefühl haben, das wir – und das sind nicht wenige – hinter Dir stehen und Dich stets mit ihrem guten Gedanken begleiten. Andere begleiten Flüche und Verwünschungen, wie gut geht es Dir also! Nimm dieses positive Gefühl in Dich auf, es wird Dir berechtigt viel, viel Kraft geben! Glück auf!

      • Lieber apollinaris,

        vielen Dank für die aufmunternden Worte. Der 1.04. ist der letzte Termin, den ich anpeile, nach Möglichkeit soll es schon früher losgehen, aber das sind noch einiger Unwägbarkeiten.

        Spätestens am 01.04.2012 wird es jedoch definitiv losgehen, zumal ich jetzt gesundheitlich über den Berg bin.

        Ich bin mir zwar sicher, dass ich es schon schaffen werde, aber es tut trotzdem gut zu wissen, dass da Leute sind, die hinter mir stehen.

        Extrem hart werden sicher die ersten drei Monate, ich glaube es gibt im derzeitigen Marktumfeld kaum etwas schwierigeres als eine Rechtsanwaltskanzlei zu gründen und in den Start zu gehen. Trotzdem bin ich überzeugt, dass es ein voller Erfolg wird, zumal ich mich neben dem Straf- auf das Arbeitsrecht konzentriere. Wobei ich allerdings vorhabe das Strafrecht schon recht schnell in die Jagdgründe zu schieben. Das ist nämlich nur etwas für den Anfang, für ein strategisches Wachstum taugt das nicht.

        Zu einem großen Teil hängt mein Erfolg auch von gemachten Zusagen ab. Nach derzeitigem Stand habe ich nicht den geringsten Anlaß an den erteilten Zusagen zu zweifeln, zumal ich niemand bin, den man ungestraft verrät oder hintergeht.

        Ich kann sicher noch Hilfe bei vielen Einzelheiten gebrauchen. Aufbau einer Internetpräsenz, Marketing, etc.
        Wir wollen ja nicht vergessen, dass das etwas GANZ GROßES werden soll.

        Noch nicht ganz sicher bin ich mir bezüglich der Vergütungsmethoden für meine Gefolgschaft. Ich bin schlau genug zu wissen, dass wirtschaftlicher Erfolg von der Fähigkeit zum Teilen abhängt. Das können ganz viele Rechtsanwälte nicht, darum wachsen sie auch nicht. In den ersten Monaten in denen es heißt erst einmal die schwarze Null zu schreiben muss ich was Vergütungen angeht sicherlich recht zurückhaltend sein. Aber ich bin mir sicher, dass die meisten Leute mittlerweile begriffen haben und was es geht.

        Wir werden dieses Land verändern.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: